Tellicherry Pfeffer

* Die silberne Schale auf den Fotos dient nur zur Produktpräsentation und ist nicht im Lieferumfang enthalten.
  • Inhalt: 150 ml / 70 g
  • Gewicht: 248 g
  • Herkunft: Indien
  • Lieferbar: Sofort
  • /de/pfeffer/tellicherry
Preis
Anzahl
Gesamt
16,00 €
16,00 €

In den Warenkorb

Tellicherry Pfeffer

Der Archetyp des Pfeffergeschmacks – hocharomatischer Spätlese-Pfeffer aus der Urheimat des Pfeffers

Hinweis: aus biologischem Anbau

Ernte

Der Tellicherry-Pfeffer der FINEST FOOD AGE PEPPER COLLECTION stammt aus dem Periyar-Naturschutzgebiet im indischen Bundesstaat Kerala an der Malabarküste. Seinen Namen verdankt er dem historischen Namen der Hafenstadt Tellicherry (heute: Thalassery). Die Malabarküste, auch Pfefferküste genannt, ist die Urheimat des Pfeffers. Seit Jahrhunderten werden dort der Anbau, die Ernte und Trocknung der Pfefferkörner perfektioniert. Diese Tradition bringt Pfeffer von einer unübertroffenen Qualität hervor.
Der Tellicherry-Pfeffer ist botanisch gesehen ein echter Pfeffer der Sorte Piper nigrum, jener Art der Pfeffergewächse (Piperaceae), die wir als Pfeffer kennen. Die Beeren dieser bis zu zehn Meter hoch wachsenden Kletterpflanze sind die bekannten Pfefferkörner. Der Tellicherry-Pfeffer wird von Bauern in kleinen Parzellen angebaut, die reifenden Beeren händisch geerntet und danach schonend getrocknet. Seine eher rotbraune als schwarze Farbe verdankt der Tellicherry-Pfeffer der längeren Reife der Beeren zum Zeitpunkt der Ernte – er ist nämlich ein sogenannter Spätlese-Pfeffer.
Nach der Trocknung suchen die Bauern mit großer Sorgfalt die größten und schönsten Pfefferbeeren aus. Sie wählen nur Pfefferkörner aus, die einen Durchmesser von etwa 4,75 mm aufweisen. Nur etwa zehn Prozent der geernteten Körner kommen mit der Auszeichnung „TGSEB“ (= Tellicherry Garbled Special Extra Bold), die für diese besonders sorgfältige Hand-Selektierung steht, in den Handel. Dieser Tellicherry-Pfeffer ist eine absolute Rarität!

Besondere Eigenschaften

Der Tellicherry-Pfeffer der FINEST FOOD AGE PEPPER COLLECTION weist die höchste der drei möglichen Qualitätsstufen auf („TGSEB“ – Tellicherry Garbled Special Extra Bold). Das bedeutet, dass in einer besonders sorgfältigen Auslese per Hand nur die schönsten Pfefferbeeren mit einem Durchmesser von 4,75 mm ausgewählt werden.

Geschmack und Verwendung in der Küche

Der Tellicherry-Pfeffer der FINEST FOOD AGE PEPPER COLLECTION ist ein hocharomatischer Spätlesepfeffer. Anders als der herkömmliche schwarze Pfeffer, der unreif und grün geerntet wird und erst durch die Trocknung schwarz wird, wird der Tellicherry-Pfeffer erst dann geerntet, wenn die Beeren bereits zu reifen beginnen. Deshalb sind die Pfefferkörner deutlich größer, das Aroma ist merklich intensiver und die Schärfe prägnanter. Das macht den Tellicherry-Pfeffer gewissermaßen zum Archetyp des Pfeffergeschmacks!

Das dichte Aroma des Tellicherry-Pfeffers ist eine Komposition von harzigen, nussigen Noten, die ein wenig an würzigen Waldboden erinnern, mit einer warmen, intensiven Pfefferschärfe. Er ist der ideale Pfeffer, wenn man bei einem Gericht dem typischen Pfefferaroma Prominenz verleihen möchte. Er kann als Universal-Pfeffer verwendet werden und passt zu allen Fleischsorten, aber auch zu Hartkäse.
Am besten kommt das Aroma des Tellicherry-Pfeffers frisch gemörsert zur Geltung. Bei Eintöpfen kann man ihn jedoch auch im Ganzen verwenden und einige Pfefferkörner die letzten 15 Minuten mitkochen und sie vor dem Servieren wieder entfernen.

Lagerung

Für einen besonderen Schutz vor schädlichen Umwelteinflüssen wird der Tellicherry-Pfeffer aus der FINEST FOOD AGE PEPPER COLLECTION in einer hochwertigen Verpackung aus Violettglas geliefert. Gut verschlossen in diesem Spezialglas aufbewahrt, ist garantiert, dass der Tellicherry-Pfeffer stets trocken und dunkel gelagert wird.