Himalayasalz

* Die silberne Schale auf den Fotos dient nur zur Produktpräsentation und ist nicht im Lieferumfang enthalten.
  • Inhalt: 150 ml / 150 g
  • Gewicht: 328 g
  • Herkunft: Pakistan
  • Lieferbar: Sofort
  • /de/salz/himalaya
Preis
Anzahl
Gesamt
10,00 €
10,00 €

In den Warenkorb

Himalayasalz

Rosa Steinsalz aus den Bergen Pakistans

Herstellung

Das Himalayasalz von FINEST FOOD AGE ist ein besonders reines Steinsalz, das allerdings genau genommen nicht direkt aus dem Himalaya, sondern aus dem Salzgebirge in Nordpakistan stammt. Bei seiner Entstehung vor hunderten Millionen Jahren begrub dieses Gebirge unter sich ein Meer, das damals die Erde bedeckte. Das Salz des verdunsteten Meerwassers befindet sich seither in einer Schicht tief im Inneren des Gebirges.

Die traditionell geprägte Region im Norden Pakistans wird auch Salt-Range genannt und ist eine der ältesten und größten Salzlagerstätten der Welt. Dort wird das Salz auch heute noch händisch und ohne jeglichen Chemieeinsatz abgebaut. Die gereinigten Salzsteine werden an der Sonne getrocknet und danach in der modernsten Sortier- und Mahlanlage Pakistans zu Granulat und zu Feinsalz verarbeitet.

Das Himalayasalz der FINEST FOOD AGE SALT COLLECTION ist unraffiniert und ganz ohne Zusatzstoffe.

Besondere Eigenschaften

Das Himalayasalz ist das älteste Salz der Erde – ein Meersalz aus den Zeiten des Urmeeres. Es ist ein gänzlich naturbelassenes, unjodiertes Salz von höchster Reinheit, da das Meerwasser zur Entstehungszeit des Salzvorkommens im Salzgebirge noch vollkommen unbelastet von Umweltverschmutzungen war. Die hübsche rosa Färbung verdankt das Himalayasalz seinem Gehalt an Eisenoxid.

Durch die enormen Druckverhältnisse über Jahrmillionen im Inneren des Salzgebirges ist die kristalline Struktur der Salzkristalle höher. Die Mineralien und Spurenelemente können durch die feinste kristalline Struktur besser vom menschlichen Körper aufgenommen werden.

Geschmack und Verwendung in der Küche

Das Himalayasalz der FINEST FOOD AGE SALT COLLECTION ist ein feinaromatisches Universalsalz und eignet sich daher hervorragend zum Würzen aller Speisen. Es ist angenehm weich und elegant im Geschmack.

Seine Konsistenz und seine auffallende rosa Farbe machen das Himalayasalz zu einem idealen Finishing-Salz, das direkt bei Tisch auf die Speisen gestreut wird. Speziell auf Fleisch, Carpaccio, Meeresfrüchten oder gegrilltem Fisch entfaltet es sein raffiniertes Aroma, wenn sich die einzelnen Salzkristalle langsam auf der Zunge auflösen und so lange im Geschmack erhalten bleiben.

Das grobkörnige Himalayasalz ist vortrefflich für die Salzmühle geeignet. Zu Trüffelgerichten, für Salate, Gemüse und Kartoffeln wird es am besten frisch gemahlen aus der Titan-Salzmühle von FINEST FOOD AGE gereicht.

Ein optisches Highlight mit großer Wirkung ist das rosa Himalayasalz als schmucker Salzrand auf Cocktailgläsern!

Anwendungen fürs Wohlbefinden

Mit dem reinen und naturbelassenen Himalayasalz der FINEST FOOD AGE SALT COLLECTION lässt sich ein hochwertiges Solewasser selbst zubereiten. Dafür etwas Himalayasalz in ein Gefäß aus Glas füllen und mit reinem Quellwasser (ohne Kohlensäure) übergießen. Das Wasser mit dem Salz gut umrühren und nach und nach noch mehr Himalayasalz zugeben. Das Wasser immer wieder umrühren. Wenn sich das neu dazugegebene Salz nicht mehr auflöst, ist das Wasser „gesättigt“ – eine 26%ige Sole ist das Ergebnis.

Die so hergestellte Sole kann zum Würzen von Speisen verwendet werden, ist jedoch auch für zahlreiche wohltuende Anwendungen einsetzbar. Bei Beschwerden im Bereich der Atemwege bringen Inhalationen mit Soletinktur oder das Gurgeln mit Sole Linderung. Auch zur täglichen Mundhygiene ist sie bestens geeignet. Als Trinkkur täglich einen Teelöffel Sole mit einem Glas Wasser vermischen und trinken.

Lagerung

Für einen besonderen Schutz vor schädlichen Umwelteinflüssen wird das Himalayasalz aus der FINEST FOOD AGE SALT COLLECTION in einer hochwertigen Verpackung aus Violettglas geliefert. Gut verschlossen in diesem Spezialglas aufbewahrt, ist garantiert, dass das Himalayasalz stets trocken und dunkel gelagert wird.

Für die Lagerung von Salz sind Orte neben dem Herd oder über der Dunstabzugshaube übrigens generell ungeeignet, da dort beim Kochen viel Feuchtigkeit entsteht und diese Salz schnell verklumpen lässt.